Historie

Gründer Louis und Hermann Stichtenoth
Gründer Louis und Hermann Stichtenoth

Die Tischlerei Steffen besteht seit 130 Jahren und wird nunmehr in fünfter Generation fortgeführt.

Gründung 1882
Gegründet wurde die Tischlerei 1882 von Louis Stichtenoth. Später übernahm sein Sohn Hermann den Betrieb. Der wiederum übergab die Tischlerei an seinen Schwiegersohn Hansjürgen Steffen. Dies hatte einen Namenswechsel zufolge. Die Firma heißt seitdem Tischlerei Steffen.

Hansjürgen Steffen
Hansjürgen Steffen

Übernahme 1987
Am 1.1.1987 wurde die Tischlerei Hansjürgen Steffen von Heinz Stichtenoth übernommen. Trotz Namensgleichheit zur Ehefrau des Vorgängers liegt die familiäre Bindung bereits beim Gründer, welcher der Bruder des Urgroßvaters von Heinz Stichtenoth war.
Die Firma trägt in Verbundenheit mit Hansjürgen Steffen weiter den Namen Tischlerei Hansjürgen Steffen, Inh. Heinz Stichtenoth.

Heinz Stichtenoth
Heinz Stichtenoth

Seit 2000 OHG
In die Fußstapfen seines Vaters tretend, wird auch der älteste Sohn Sven Tischler und wird nach vollendeter Meisterprüfung Mitinhaber. Seit April 2000 lautet der Firmenname Tischlerei Steffen, Inh. Stichtenoth OHG.

2015/16 – die nächste Generation
Sven und seine Frau Katrin Stichtenoth übernehmen 2015 den Betrieb. Vater Heinz und Mutter Gisela gehen in den wohlverdienten Ruhestand.